Kontakt

Navigation

Gästebuch

(5 von 5 Sternen)

Aktuelles

Info Tag der Sonne
Jedes Jahr wird am 3. Mai der Tag der Sonne begangen. Passend hierzu: Unsere Informationen über Photovoltaik-Anlagen. Mehr

Neu Internationaler Tag des Lichts
Am 16. Mai ist der "Internationale Tag des Lichts". Mehr

Miele G 7000
Die neuen Geschirrspüler G 7000 von Miele dosieren ganz automatisch. (mehr)

Miele: TwoInOne
Kochfeld und Dunstabzug perfekt vereint. (mehr)


Geschmorter Lachs

Zutaten für 4 Portionen

  • Lachs
  • 4 x 180 g Lachsfiletstücke (ohne Haut/Gräten)
  • 16 EL Butter
  • 1/2 EL Mehl
  • 2 TL grobkörniges Meersalz
  • 1 TL Chilipulver
  • 1 EL Currypulver
  • Pesto
  • 4 Zitronen
  • 3/4 Tasse Olivenöl
  • 3 Tassen frisches Koriandergrün
  • 1 Tasse geröstete Mandeln
  • 1/2 Tasse frische Minze
  • 1/2 Tasse geriebener Pecorino
  • schwarzer Pfeffer
  • Salz

Um das Pesto zuzubereiten, alle Zutaten bis auf das Olivenöl, Salz und Pfeffer in der Küchenmaschine fein zerkleinern. Olivenöl tropfenweise dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Zur Seite stellen.

Backofen auf 175 °C vorheizen. Eine gusseiserne Pfanne 8 Minuten bei mittlerer bis großer Hitze erwärmen. Curry, Chilipulver, Salz und Mehl in einer flachen Schüssel mischen. Die zerlassene Butter in eine andere flache Schüssel gießen, Lachsstücke durch die Butter ziehen, dann in der Mehlmischung wälzen. In die heiße Pfanne legen und 2 - 3 Minuten auf jeder Seite scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen und 5 Minuten im Backofen backen.

Lachsstücke sollten möglichst "medium" serviert werden. Filets auf vorgewärmte Teller geben und mit dem Pesto beträufeln.

Quelle: www.neff.de