Kontakt

Navigation

Gästebuch

(5 von 5 Sternen)

Aktuelles

Neu Internationaler Tag des Lichts
Am 16. Mai ist der "Internationale Tag des Lichts". Mehr

Info Tag der Sonne
Jedes Jahr wird am 3. Mai der Tag der Sonne begangen. Passend hierzu: Unsere Informationen über Photovoltaik-Anlagen. Mehr

Info Glasfaser-Internet
Wir beantworten die wichtigsten Fragen zum Thema Internet mit Glasfaserleitungen. Mehr

news Einbruchschutz:
Zuschüsse für Maßnahmen. Mehr


Pikante Bärlauchsuppe

Zutaten für MENGE

  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne
  • 1 Bund Bärlauchblätter
  • 2 EL Bärlauchzwiebeln (gehackt)
  • Bärlauchblüten
  • 2 hart gekochte Eier
  • geriebener Käse
  • Salz, Pfeffer

Schwitzen Sie zuerst die gehackten Bärlauchzwiebeln im Suppentopf in etwas Butter an, bevor Sie die Bärlauchblätter dazugeben und dann mit der Brühe ablöschen. Lassen Sie alles 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln und nehmen Sie den Topf dann vom Herd. Mit einem Pürierstab alles so lange zerkleinern, bis eine sämige Suppe entsteht, die Sie dann mit der Sahne veredeln und etwas einkochen lassen, bevor Sie sie mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Geben Sie zum Schluss, je nach Geschmack, noch etwas geriebenen Käse in die heiße Suppe. Pellen Sie das Ei und hacken es klein. Verteilen Sie die Suppe nun auf die Teller, streuen Sie etwas Ei drüber und verzieren alles mit den Bärlauchblüten.

Bärlauchsuppe ist übrigens auch kalt ein Genuss!